Autohaus Gegner

Der Novaris

Ford Krankentransportwagen im Autohaus Gegner in Oschatz, Leipzig und Eilenburg

Krankentransportwagen werden für nicht-akute Transporte von erkrankten oder verletzten Personen eingesetzt. Daher ist ein KTW weniger ausgestattet als ein Rettungswagen. Die europaweit genormte Mindestausstattung besteht aus einer Trage, einem Tragestuhl, einer Sauerstoffanlage, einer Absaugpumpe und einer tragbaren Notfallausrüstung.

Auf Basis den Ford Transit Custom L2H2.

Ford Krankentransportwagen im Autohaus Gegner in Oschatz, Leipzig und Eilenburg
Ford Krankentransportwagen im Autohaus Gegner in Oschatz, Leipzig und Eilenburg
Ford Krankentransportwagen im Autohaus Gegner in Oschatz, Leipzig und Eilenburg
Ford Krankentransportwagen im Autohaus Gegner in Oschatz, Leipzig und Eilenburg

Der Novaris KTW hat eine Schiebetürerhöhung, die Ihnen und Ihren Patienten das Ein- und Aussteigen einfacher macht.
Die Hauben der Signalanlage, wahlweise in blau oder klar (länderabhänigig), sind optimal der Dachform angepasst. Bis auf den optionalen Powerblitz, sind alle Hauben von außen einfach entnehmbar, sollte es der Servicefall einmal erfordern.

Die Lichttechnik besteht aus der verbrauchsarmen und effizient arbeitenden LED - Technik.

Der Novaris ist serienmäßig mit einer Klimaanlage ausgestattet. Die Klimakanäle sind im Dach integriert und versorgen Sie mit der von Ihnen eingestellten Lufttemperatur.

Mit einer großzügigen Innenhöhe von 1.840 mm können Sie im Patientenraum komfortabel arbeiten. Die Montagefläche rechts neben dem Seitenfenster und die beiden übereinander angeordneten Staufächer daneben können Ihren Anforderungen nach konfiguriert werden.

Das Deckenversorgungscenter ist sehr kompakt und unglaublich flach. Darin ist ein Infusionshalter integriert, dieser dient gleichzeitig als Revisionsöffnung, um an die zwei Antennenmontageplätze zu gelangen.

Die Stauschränke auf der linken und rechten Seite im Patientenraum verfügen über einen elektronischen Taster zum einfacheren Öffnen. Im rechten Staufachdeckel sind zwei Mulden, die als Getränkehalter und Ablagefläche genutzt werden können.

Mögliche Ausstattungsvarianten

Basic

Bereits die Basisversion verfügt über eine herausragende Ausstattung. So profitieren Sie unter anderem von elektrischen Fensterhebern vorn, ESP, einer Doppelflügelhecktür, einem Bordcomputer, einem Doppel-Beifahrersitz, Außenspiegeln mit integrierten Blinkleuchten, Tagfahrlicht, Start-Stopp-System, Schmutzfängern vorn und hinten, einer halbhohen Seitenwandverkleidung und Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Außerdem sind eine Trennwand zum Laderaum mit Durchlademöglichkeit und eine Vinyl-Bodenverkleidung vorhanden.

Trend

Zusätzlich zur Basis-Ausstattung enthält die Trend-Ausstattung Technologien wie zum Beispiel eine Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer, Scheinwerfer mit statischem Abbiegelicht, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, einen Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze, Innenbeleuchtung vorn mit Leselampe und Verzögerungsschaltung, Fußraumbeleuchtung, eine Klimaanlage vorn und beheizbare Frontscheibe.

Bildergalerie

Ihre Ansprechpartner

Herr Ralph Bergel

Verkaufsberater

Telefon 0 34 23 / 69 99 22
Fax 0 34 23 / 69 99 99
E-Mail bergel(at)gegner.de

Herr Alexander Gruller

Verkaufsberater

Telefon 03 42 2 / 69 99 21
Fax 03 42 2 / 6 99 9
E-Mail gruller(at)gegner.de

Herr Enrico Schieler

Email an Verkaufsberater des Ford Autohaus Gegner in Oschatz - Enrico Schieler

Verkaufsberater

Telefon +49 (0) 3435 / 90 90 22
Fax +49 (0) 3435 / 90 90 90
E-Mail schieler(at)gegner.de

Herr Matthias Kretzschmar

Email an Verkaufsberater des Ford Autohaus Gegner in Oschatz - Matthias Kretzschmar

Verkaufsberater

Telefon +49 (0) 3435 / 90 90 20
Fax +49 (0) 3435 / 90 90 90
E-Mail kretzschmar(at)gegner.de

Kontakt Formular

Ihre Anfrage

Unsere sofort verfügbaren Lagerfahrzeuge

Garage